UNSERE GESCHICHTE

Kinder brauchen Liebe und liebevolle Wundversorgung 

PATCH wurde geboren, als James Dutton, Gründer von Nutricare, Australien, bemerkte, dass beim Versuch, die Abenteuer-Wunden seines Sohnes zu versorgen, dessen Haut negativ auf die herkömmlichen Pflaster reagierte. Kurz: Alles wurde nur noch schlimmer. Das beschäftigte James und er versuchte herauszufinden, warum das so ist. 

James war schockiert, als er entdeckte, dass es eine Reihe von versteckten Chemikalien gibt, die in den gewöhnlichen Pflastern „wohnen“. Als er herausfand, dass es nicht nur bei seinem Sohn Charly Probleme gab, entschloss er sich, nach Alternativen zu forschen. Seine Untersuchungen ergaben, dass ein hoher prozentualer Anteil der Weltbevölkerung keine normalen Wundverbände tragen kann und dass diese Prozentzahl kontinuierlich weiter steigt.

James‘ Motivation, eine andere, besser verträgliche Lösung zu finden, wurde dann schließlich durch seinen Sohn Xavier angetrieben, der es hasste, wenn seine Blessuren mit Cremes behandelt wurden. Eltern können zwar ziemlich kreativ sein, wenn es darum geht, anti-bakterielle Cremes zusammen mit einem Pflaster aufzubringen … Aber ganz gleich, was James auch versuchte, Xavier konnte nicht überlistet werden und brach regelmäßig in Tränen aus. So war dann letztlich der Wunsch nach einem Wundpflegeprodukt, das keine negativen Hautreaktionen verursacht und gleichzeitig beim Heilungsprozess von Wunden hilft, der eigentliche Grund für die Erfindung von PATCH. 

Versorgt mit PATCH, müssen Kinder mit kleinen Verletzungen nicht zu Hause bleiben und sich schonen, sondern sie können weiter Fußball spielen oder einfach draußen sein und ihre Umgebung erforschen. Und weil auch viele Erwachsene allergisch auf herkömmliche Wundpflege-Produkte reagieren, ist Nutricare heute ein erfolgreiches Unternehmen und die Patches sind in hunderten von Läden in Australien, wo alles anfing, zu haben. Seit Juli 2016 ist Nutricare eine weltweit wachsende Marke und PATCH ist bequem über einen zuverlässigen Online Shop zu beziehen. Auch gut zu wissen: Alle PATCH-Pflaster sind vegan, thiomersalfrei, merthiolatfrei, sulfatfrei und ohne Tierversuche geprüft worden. 

UNSERE MISSION

GUT FÜR DICH. GUT FÜR DEN PLANETEN! 

Wir glauben, dass die Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks der Weg für die Zukunft ist, und wir streben an, unseren so klein wie möglich zu halten. Deswegen haben wir uns entschieden, bei dieser einzigartigen Produktlinie mit Bambus zu arbeiten. Bambus ist eine erneuerbare Ressource und wächst deutlich schneller als jeder Baum. Er braucht zudem wenig Wasser, erzeugt viel Sauerstoff und benötigt weder Pestizide noch Herbizide, um zu gedeihen. Darüber hinaus achten wir darauf, ausschließlich natürliche Komponenten zu verwenden, die biologisch abbaubar sind. 

PATCH  UNTERSTÜTZT

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und darum geht ein Teil des Gewinns aus PATCH-Verkäufen an Organisationen, die wie wir auf Nachhaltigkeit setzen und dafür Unterstützung benötigen. Gemeinsam sind wir stark! 

OSSTIMOR     SEA SHEPPARD     HAITI LIFE

OSTTIMOR LIEFERT FÜR DÖRFER

Patch unterstützt lokale Gemeinschaften in Osttimor durch das Young Veterans Missionsteam. Dadurch wird den kleinen Gemeinschaften eine nachhaltige Alternative mit natürlichen Ressourcen zu medizinischen Klebestreifen geboten.

SEA SHEPPARD-FLOTTE

Wir unterstützen alle 9 Schiffe der Sea-Sheppard-Flotte. Wir sind begeistert, mit Initiativen wie Sea Shepherd zusammenzuarbeiten, um die unglaubliche Arbeit zu unterstützen, die sie betreiben, um das Meeresleben zu retten und unsere Ozeane zu schützen.

HAITI HILFE

Wir lieben einfach Retail Global und seinen Gründer Phil Leahy. Patch unterstützt seine Mission in armen Regionen in Haiti. Dabei werden Kinder in Haiti mit sterilen medizinischen Ressourcen versorgt und Familien unterstützt. 

folge uns auf Instagram

UNSERE GESCHICHTE 🐼🌱 PATCH wurde geboren, als James Dutton (der Gründer von Nutricare) bemerkte, dass beim Versuch, die Abenteuer-Wunden seines Sohnes zu schützen, seine Haut negativ auf die gewöhnlichen Pflastermethoden reagierte und die Wunde nur noch schlimmer machte.Das beschäftigte James und er versuchte herauszufinden, warum das so ist. Er war schockiert, als er entdeckte, dass es eine Reihe von versteckten Chemikalien gibt, die sich in den gewöhnlichen Pflastern verstecken. Als er herausfand, dass es nicht nur seinem sein Sohn Charly so erging, entschloss er nach Alternativen zu forschen. Seine Untersuchungen ergaben, dass ein hoher prozentualer Anteil der Weltbevölkerung keine normalen Wundverbände tragen kann und dass diese Prozentzahl weiter am Steigen sei.Die andere Seite von James‘ Motivation wurde durch seinen anderen Sohn Xavier geweckt, der es hasste, verschiedene Cremes auf seine Haut zu schmieren. Eltern können zwar ziemlich kreativ werden, wenn es darum geht, eine Anti-bakterielle Creme auf ein Pflaster zu schmieren, aber egal was James versuchte, Xavier konnte nicht überlistet werden und brach regelmäßig in Wutanfälle aus.Letztlich war der Wunsch nach einem Wundpflegeprodukt, das keine negativen Hautreaktionen verursacht und gleichzeitig beim Heilprozess von Wunden hilft der eigentliche Grund für PATCH.🌱 Patch ist eine unglaublich natürliche Alternative, durch die unsere Kinder bei Wunden nicht im Haus bleiben müssen, sondern weiter Fußball spielen oder einfach nur die Umgebung erforschen können! 🏃🏻‍♂️🌍 Dadurch, dass eine ständig wachsende Zahl der Bevölkerung allergisch auf gewöhnliche Wundpflege-Produkte reagiert, ist das Unternehmen da, wo es heute ist.Angefangen als Idee in Tausenden von Läden in Australien und seit Juli 2016 eine weltweit wachsende Marke.🐾 > foto @milaandnoah .
Was treibt euch an euer Leben so zu gestalten? Habt Ihr Motivationshilfen für Phasen die nicht so einfach sind? 🐾.
.
Was sind eure persönlichen top 2. Punkte warum jeder Mensch nachhaltiger Leben sollte?
Schreibt es gerne in die Kommentare 🙌🏻🐼.
UNSERE GESCHICHTE 🐼🌱 PATCH wurde geboren, als James Dutton (der Gründer von Nutricare) bemerkte, dass beim Versuch, die Abenteuer-Wunden seines Sohnes zu schützen, seine Haut negativ auf die gewöhnlichen Pflastermethoden reagierte und die Wunde nur noch schlimmer machte.Das beschäftigte James und er versuchte herauszufinden, warum das so ist. Er war schockiert, als er entdeckte, dass es eine Reihe von versteckten Chemikalien gibt, die sich in den gewöhnlichen Pflastern verstecken. Als er herausfand, dass es nicht nur seinem sein Sohn Charly so erging, entschloss er nach Alternativen zu forschen. Seine Untersuchungen ergaben, dass ein hoher prozentualer Anteil der Weltbevölkerung keine normalen Wundverbände tragen kann und dass diese Prozentzahl weiter am Steigen sei.Die andere Seite von James‘ Motivation wurde durch seinen anderen Sohn Xavier geweckt, der es hasste, verschiedene Cremes auf seine Haut zu schmieren. Eltern können zwar ziemlich kreativ werden, wenn es darum geht, eine Anti-bakterielle Creme auf ein Pflaster zu schmieren, aber egal was James versuchte, Xavier konnte nicht überlistet werden und brach regelmäßig in Wutanfälle aus.Letztlich war der Wunsch nach einem Wundpflegeprodukt, das keine negativen Hautreaktionen verursacht und gleichzeitig beim Heilprozess von Wunden hilft der eigentliche Grund für PATCH.🌱 Patch ist eine unglaublich natürliche Alternative, durch die unsere Kinder bei Wunden nicht im Haus bleiben müssen, sondern weiter Fußball spielen oder einfach nur die Umgebung erforschen können! 🏃🏻‍♂️🌍 Dadurch, dass eine ständig wachsende Zahl der Bevölkerung allergisch auf gewöhnliche Wundpflege-Produkte reagiert, ist das Unternehmen da, wo es heute ist.Angefangen als Idee in Tausenden von Läden in Australien und seit Juli 2016 eine weltweit wachsende Marke.🐾 > foto @milaandnoah . Was treibt euch an euer Leben so zu gestalten? Habt Ihr Motivationshilfen für Phasen die nicht so einfach sind? 🐾. . Was sind eure persönlichen top 2. Punkte warum jeder Mensch nachhaltiger Leben sollte? Schreibt es gerne in die Kommentare 🙌🏻🐼.